Die Betty-Reis-Gesellschaft

Die Betty-Reis-Gesellschaft ist ein Verein in Gründung.

Das Ziel des Vereins ist die Förderung des Andenkens an Verfolgte – insbesondere Betty Reis –, sowie die Förderung von Kunst, Kultur und internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und der Völkerverständigungsgedanke.

Der Satzungszweck soll u. a. verwirklicht werden durch die in jährlichem Turnus erfolgende Verleihung des undotierten Betty-Reis-Buchpreises an eine in deutscher Sprache schreibende Autorin /einen in deutscher Sprache schreibenden Autor, die oder der im Jahr der Preisverleihung ein an Kinder bzw. Jugendliche sich richtendes Buch publiziert hat, dessen Inhalt dem Zweck des Vereins in besonderer Weise entspricht.